*
slider-fasten
blockHeaderEditIcon
untermenue-fasten
blockHeaderEditIcon

Fasten-wandern-Yoga  ... die Idee

Warum eigentlich fasten?


Fasten heißt, eine gewisse Zeit nichts zu essen, dafür aber reichlich zu trinken (Buchinger-Methode). Aber Fasten ist mehr als nicht essen. Es weckt Sehnsucht nach einem veränderten Leben: gesund werden, aber auch sich selber finden.

Neben dem bewußten Verzicht auf feste Nahrung bedeutet Heilfasten im Sinne Otto Buchingers:
 

Krankheitsvorbeugung und -verbesserung, besonders bei:

  • Altersdiabetes, Migräne, Bluthochdruck, Allergien, Hautkrankheiten, Rheuma.
  • Wechseljahrsbeschwerden, Sucht.
  • Chronische Erkältungen.

Durch:

  • entgiften,
  • entschlacken,
  • entsäuern
Fasten stärkt das Abwehrsystem, verbessert den Stoffwechsel, saniert den Magen/Darmbereich und strafft und verschönert die Haut.


 


Und warum wandern?

« Es ginge alles viel besser, wenn man mehr ginge »
(Johann Gottfried Seume)


Wandern bringt Atmung, Kreislauf und Stoffwechsel in Schwung, die frische Luft liefert den Sauerstoff, den der Körper für die Ausscheidungsprozesse benötigt. Gleichzeitig werden alle Muskeln im Körper aktiviert und gestärkt. Fasten in Verbindung mit Wandern heißt, die Natur intensiv zu erleben und ebenso sich selbst als Teil der Natur zu erfahren.

Fastenwandern empfiehlt sich für gesunde Erwachsene im Sinne eigenverantwortlicher Gesundheitspflege.

Mein Programm Fastenwandern umfasst  dabei ein ganzheitliches Wohlfühlprogramm:
 

  • Ernährungsberatung
  • Entspannungs- und Energieübungen
  • Massagen (Fußreflex, Darm, Körper)
  • Klangmassagen mit Klangschalen
  • Bachblüten
  • Reiki u.a.



Wie sehen die Fastenwandertage aus?


Auf jeden Fall sehr individuell; abgestimmt auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden.

Ein beispielhafter Tagesablauf sieht so aus:

  • 8:00 Uhr   -   Aufstehen
  • 8:30 Uhr   -   Energieübungen im Freien, anschließend gemeinsames Tee trinken
  • 11:00 Uhr   -   Trinken des frisch gepressten Safts, dann Wanderung
  • 14:00 – 16:00 Uhr   -   Rückkehr, Möglichkeit zum Ruhen, Saunieren, Leberwickel, Nordic Walking, pers. Gesundheitsbetreuung
  • 19:00 Uhr  -   Gemeinsames Essen der Gemüsebrühe, danach Infos über Gesundheit und Ernährung,
    gemütliches Beisammensein, Mandala malen, Ohrkerzen – Ritual, u.ä.

Möchtest Du dabei sein? 

Hier findest du die aktuelle Kursübersicht    und hier geht's zur Anmeldung

note
blockHeaderEditIcon

Fasten - Wandern - Yoga

“Ich kann auf das Fasten ebenso wenig verzichten, wie auf meine Augen. Denn was meine Augen für die äußere Welt sind, ist das Fasten für die innere Welt”
(Mahatma Gandhi)

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail